Turmstation Kunigunde

Hoher Besuch bei Kunigunde: Der Storch war da!

Nicht ein Weißstorch war’s, sondern ein Schwarzstorch (Ciconia nigra), der Kunigunde im Juli Besuch abgestattet hat. Der Nachbar hatte ihn gesichtet und gleich die Kamera draufgehalten. Schaut mal: Wie toll!

Wie das Bundesamt für Natuschutz berichtet, war der Bestand u.a. durch intensive Verfolgung in Deutschland stark zurückgegangen: Mitte des 20. Jahrhunderts lebten lediglich 10 – 20 Paare in Deutschland. In einigen Bundesländern war er zeitweilig ganz ausgestorben. Dank intensiver Schutzmaßnahmen sind nach Schätzungen im Jahr 2020 wieder 800 – 900 Paare im Lande. Möge die Population weiterwachsen!

Schwarzstörche reagieren im übrigen sehr empfindlich auf Störungen und meiden daher weitgehend die Nähe von menschlichen Siedlungen. Umso mehr freue ich mich über den Besuch bei Kunigunde.

Ein herzliches Dankeschön an Michael für die großartigen Fotos!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.