Turmstation Kunigunde

Heimatflimmern in Mehlem: Kunigundes siebter TV-Auftritt als ein “Wohntraum in der Stadt”

Die zweite Juni-Hälfte war vollgepackt mit Highlights für Kunigunde: Das erste Highlight war ihr mittlerweile siebter TV-Auftritt im WDR-Fernsehen am 17. Juni, das zweite ihre Teilnahme am Tag der Architektur NRW am 18. und 19. Juni, das dritte die heutige Verleihung eines Preises beim Fassadenwettbewerb der Stadt Bonn.

Der Reihe nach: Am 8. April hatte Kunigunde Besuch von einem Filmteam, das für die dreiteilige Serie “Wohnträume in der Stadt” in der WDR-Sendung Heimatflimmern gedreht hat. Das Ergebnis ist nun hier zu sehen:
https://1.ard.de/Wohntraeume_in_der_Stadt

Ein großes Dankeschön an Britta Ebel und Daniel Koschera, die hier auf der Mehlemer-Bach-Brücke stehen, fotografiert aus dem Schlafzimmerfenster.
Wo platzieren wir die Turmfrau für das nächste Interview? Daniel Koschera und Britta Ebel bei den Dreharbeiten.
Eng wird’s mit dem Dreh-Equipment. Danke an das gesamte Filmteam für den schönen Drehtag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.