Turmstation Kunigunde

Kunigunde im General-Anzeiger.

Heute vor einem Monat, am 2. September, berichtete der Bonner General-Anzeiger – seit 2017 zum vierten Mal – über Kunigunde: “Bonnerin gestaltet Trafo-Station zu Wohnhaus um”. Jaaaa!

Am gleichen Tag wurde auch die Paywall beim GA eingeführt. So können nur Abonnent*innen den Bericht hier online nachlesen:

https://ga.de/bonn/bad-godesberg/bonn-mehlem-beuelerin-gestaltet-trafo-station-zu-tiny-house-um_aid-53076035

Danke an Benjamin Westhoff für die Fotos und an Silke Elbern für den schönen Beitrag – dem dann auch der Bericht im Express am 6. September und in der WDR-Lokalzeit am 17. September folgten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.