Turmstation Kunigunde

Turm des Monats 02/2019: Prinzessinnenturm Isabelle

Es wird Zeit für den Turm des Monats Februar 2019: Es ist der Prinzessinnenturm Isabelle auf Schloss Wissen.

Sein Steckbrief:

Standort: 47652 Weeze (siehe Google Maps)
Baujahr:  unbekannt (Angabe folgt)
als Trafo aktiv bis: unbekannt (Angabe folgt)
 Türmer: Raphaël Freiherr von Loë
Nachnutzung als: Hotelsuite für zwei Gäste
Website: https://schloss-wissen.de/portfolio/isabelle/
 Namenspatronin:  Isabelle Gräfin von Loe

Schon zwei Mal hatte ich das Glück, dieses Kleinod am Niederrhein zu sehen: Das erste Mal war’s beim Turmsymposium im Oktober 2017, das auf Schloss Wissen stattfand. Der ehemalige Transformatorenturm steht auf dem weitläufigen Schlossgelände und wurde vor einigen Jahren in einen einmaligen Hotelsuite-Turm verwandelt. Es war der Schlossherr und Türmer Raphaël Freiherr von Loë persönlich, der uns die Umbaupläne zeigte und die Führung vornahm.

(Auszug aus meiner Instagram-Story)

Geplant wurde die Verwandlung des Trafoturms in einen Prinzessinnenturm von dem Klever Architekten Werner van Eckeren.

Planungsskizzen des Architekten Werner van Ackeren: Ursprünglich war über dem 2. Obergeschoss die Schlaf-Empore geplant. Dort ist nun eine Lese-Ecke eingerichtet. Das Schlafzimmer wurde in den (eigens dafür vorgesehenen?) Anbau verlegt.

Nach dieser ersten Besichtigung stand für mich fest: Hier will ich auch mal schlafen!
Ein Jahr später – im November 2018 – war’s soweit. Es war toll! Hier einige Impressionen:

Kunigundes Turmfrau vor Isabelle.
Im Erdgeschoss von Isabelle: Eingangsbereich mit Isolatoren-Garderobe.
Im Erdgeschoss (Anbau) von Isabelle: Das Schlafzimmer.
Im 1. Stock von Isabelle: Die Küche.
Im 2. Stock von Isabelle: Das Bad.
Die Aussicht aus Isabelle im herbstlichen Morgengrauen: Grandios!

Wenn ihr also mal außergewöhnlich am Niederrhein übernachten wollt: Gönnt euch das in Isabelle!*
(* Ich werbe hiermit für Isabelle, wurde danach aber nie gefragt und wurde oder werde dafür auch nicht bezahlt.)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.