Innenansichten meiner Kunigunde.

“Außen huinnen hui-er.”

Das trifft es.
Der erste Entwurf für Kunigunde, den Boris Schulte-Stracke und Hendrik Schulte-Stracke  mir kürzlich präsentiert haben, ist schon außen großartig (> Endlich: Der erste Entwurf!). So richtig: hui. Außen hui.
Innen ist’s im Moment noch pfui. Wie in einer feuchten Garage, in der sich auch die ein oder andere Altweltmaus wohl fühlt. Das hat bald ein Ende!
Auch innen wird es demnächst hui werden. Um nicht zu sagen: hui-er.
Seht selbst, welche grandiose Ideen Boris und Hendrik schon beim ersten Entwurf aus dem Ärmel geschüttelt haben!

Entwurf 1.0 – Kunigundes Innenansicht im Schnitt von vorne.
© www.schulte-stracke.com
Entwurf 1.0 – Kunigundes Innenansicht im Schnitt von hinten.
© www.schulte-stracke.com
Entwurf 1.0 – Kunigundes Turm-Innenansicht im Schnitt von der Seite.
© www.schulte-stracke.com

Wie gefällt euch die Aufteilung? Wie ihr seht, denken wir erst einmal in Richtung einer “klassischen” Nutzung als Wohnhaus Wohnhäuschen Tiny House! Auf dieser Basis sind später auch noch Ideen vom Atelier bis zum Zwitscherstübchen umsetzbar.
Ich freue mich auf eure Kommentare. Und Ideen. Immer her damit!